Staatstheater Cottbus, Foto: Marlies Kross
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Staatstheater Cottbus

Staatstheater Cottbus, Foto: Marlies Kross
Staatstheater Cottbus, Foto: Marlies Kross

Schillerplatz 1
03046 Cottbus
Tel.: 0355 78 24 24 24
Homepage

Spielplan

Papagenos Zauberflöte

Michael Böhnisch
Kammerbühne
Inhalt

Es geschieht mitten in einer Gute-Nacht-Geschichte vorm Einschlafen: Plötzlich verschwinden die Wände des Kinderzimmers und eine Abenteuerreise beginnt. Sie führt ins Zauberreich der schillerend schönen, machtbesessenen Königin der Nacht. Hier suchen Papageno und der zaghafte Prinz Tamino die Prinzessin Pamina, in deren Bild sich Tamino verliebt hat. Drei gefährliche Prüfungen müssen die Abenteurer bestehen, die ihren Mut, ihre Intelligenz und ihre Freundschaft auf die Probe stellen. Es gelingt ihnen, aus dem Palast der Königin den goldenen Schlüssel zu beschaffen und damit die Prinzessin zu befreien. Aber wie können sie das Nachtzauberreich wieder verlassen? Wie kommen sie unbeschadet durch das Feuertor, das Sarastro hütet? Und was ist eigentlich mit dem „Mädchen oder Weibchen“, das sich Papageno so sehnlich wünscht?

In PAPAGENOS ZAUBERFLÖTE schlüpft ein erzählender Vater in die Rolle des Papa-geno und erfindet für sein Kind die Geschichte von Mozarts „Zauberflöte“ neu. Die großen Probleme der Oper werden zu nachvollziehbaren Konflikten für Kinder, für deren Lösung es nicht unbedingt der Kraft einer Zauberflöte bedarf. Wie die „Freischütz“-Version DAS GEHEIMNIS DER WOLFSSCHLUCHT, die seit vielen Jahren in der Kammerbühne läuft, soll auch PAPAGENOS ZAUBERFLÖTE jungen Menschen (am besten natürlich in Begleitung ihrer Eltern!) einen Weg in die einzigartige Erlebniswelt der Oper eröffnen.

KULTURpur empfehlen